PANELMASTER STEEL

Anlagentechnik zur kontinuierlichen Herstellung von Sandwich-Elementen mit einer Kernstruktur aus Polyurethan oder Mineralwolle

Polyurethan-Hartschaumstoff verfügt über die niedrigste Wärmeleitfähigkeit aller in der Praxis verwendeten Dämmstoffe und wird deshalb in Form von Metallverbundelementen vor allem im Industrie- und Kühlhausbau eingesetzt, aber auch für Kühlkammern in Supermärkten oder bei Thermoaufbauten für Lastkraftwagen. Mit seinen hoch entwickelten, kontinuierlich oder diskontinuierlich arbeitenden Sandwichpanel-Anlagen hat HENNECKE-OMS diese Erfolgsstory von Anfang an maßgeblich mitgestaltet. PANELMASTER STEEL-Anlagen ermöglichen die kontinuierliche Herstellung von qualitativ hochwertigen Sandwich-Elementen mit unterschiedlichen Deckschichten, Plattendicken und Profilierungen sowie wahlweise mit einer Kernstruktur aus Polyurethan oder Mineralwolle. Mit der HPT GmbH verfügen wir innerhalb der HENNECKE GROUP darüber hinaus über einen hoch spezialisierten Anbieter von Hochleistungs-Trapezblech-Profilieranlagen, die sich absolut nahtlos in das bestehende Anlagenkonzept der kontinuierlichen Sandwichpanel-Anlagen vom Typ PANELMASTER STEEL einfügen. Bei der kontinuierlichen Produktion von Sandwich-Bauelementen mit Metall-Deckschicht zählt HENNECKE-OMS somit auch zu einem der wenigen Anbieter, der Kunden mit überzeugenden Komplettlösungen aus einer Hand bedienen kann.

Profilierung

Der Einlaufteil umfasst sämtliche Einrichtungen für das Coil-Handling sowie die Verarbeitung der Metall-Deckschichten. Dazu zählt u. a. das Abwickeln der Stahl-Coils und Zuführen in die Anlage, die Bandvorbereitung wie das Besäumen oder Verbinden sowie das eigentliche Profilieren der unteren und oberen Metall-Deckschichten. Die Flächen- und Randprofilierung gibt Sandwich-Verbundelementen eine definierte Form und sorgt für eine sichere Verbindung.

Die Profilierung besteht üblicherweise aus folgenden Bestandteilen:

  • Deckschicht-Zuführung
  • Linierung

Mischen und Dosieren

HENNECKE-OMS bietet Ihnen eine komplette Ausrüstung für die Dosierung, die Lagerung, den Transport und die Überwachung von Rohstoffen und Additiven. Die Polyurethan-Dosiermaschinen sind für die homogene Vermischung der reaktiven Komponenten Polyol und Isocyanat sowie verschiedener Additive (z. B. Katalysatoren, Treibmittel, Härter, Flammschutzmittel) verantwortlich. Auch Sandwichpanel-Produktionsanlagen von HENNECKE-OMS vertrauen auf eine durchdachte Anordnung der einzelnen Aggregate und qualitativ erstklassigen Komponenten. Dem Anwender garantiert dies eine gleichmäßige Zellstruktur und eine effiziente Rohstoffausbeute.

Der Maschinen-Naßteil verfügt üblicherweise über folgende Bestandteile:

  • Dosiereinheiten
  • Dynamische Vormischstation und Gasbeladung
  • Massendurchflussmesser
  • Temperatursteuerung und Kühler
  • Tanklager

Anlagenmittelteil

Der Anlagenmittelteil für durchlaufende Metalldeckschichten ist das Herzstück einer PANELMASTER STEEL-Produktionsanlage. Er beherbergt geballtes Know-how im Bereich der Polyurethanverarbeitung unter Hochdruck.

Der Mittelteil der PANELMASTER STEEL verfügt üblicherweise über folgende Bestandteile:

  • Vorbereitung zur Schaumapplikation
  • Schäumportal
  • Mischkopf
  • Doppelplattenband
  • Temperiereinrichtung
  • Bandsäge
  • Zuführung von Mineralwollplatten 

Kühlung und Stapelung

Die so genannte Kühlstrecke ist für die Zwischenlagerung und Kühlung der Paneele vorgesehen. Anschließend werden die Elemente nochmals bearbeitet, aufgestapelt und mit Schutzfolien und Zwischenschichten versehen.

Kühlung und Stapelung einer PANELMASTER STEEL-Anlage bestehen üblicherweise aus folgenden Bestandteilen:

  • Kühligel
  • Frässtation
  • Stapel-Station
  • EPS / XPS Platten-Zuführung

Anlagensteuerung

Die Verwendung modernster, rechnerunterstützter Elektronik gewährleistet gleichzeitig größtmögliche Betriebssicherheit, einen geringen Platzbedarf sowie die Möglichkeit, Produktumstellungen schnell und weitgehend automatisch zu bewerkstelligen.

Die Anlagensteuerung besteht üblicherweise aus folgenden Bestandteilen:

  • Panel-Management-System
  • Prozessdatenerfassung
  • Grafische Auswertung und Analyse
Broschüren
Expertenkontakt