Die Baureihe JETLINE von HENNECKE-OMS

Niederdruck-Dosiermaschinen für Wet-Compression-Moulding-Anwendungen (WCM)

Im Bereich der Herstellung von endlosfaserverstärkten Strukturbauteilen mit einfachen Geometrien bei gleichzeitig sehr kurzen Zykluszeiten wird dem sogenannten Nasspress- oder WCM- Verfahren (Wet Compression Moulding) mehr und mehr Bedeutung beigemessen. Mit der Niederdruck-Dosiermaschine JETLINE bietet HENNECKE-OMS seinen Kunden nun ein maßgeschneidertes System, um den stetig wachsenden Bedarf in diesem jungen Anwendungsfeld zu decken. Dabei verzichtet die kompakte Dosiermaschine ganz bewusst auf ein möglichst breites Anwendungsspektrum und konzentriert sich einzig und alleine auf einen hocheffizienten Produktionsprozess für jegliche WCM-Anwendungsverfahren. Die neue JETLINE zeichnet sich darüber hinaus durch höchste Pro­zesssicherheit, äußerst zuverlässige Komponenten und ein robustes Maschinenlayout aus. Die jahrzehntelange Erfahrung von HENNECKE-OMS im Bereich der Niederdruck-Verarbeitung von Reaktiv-Kunststoffsystemen ist serienmäßig enthalten. Als Teil der Hennecke GROUP kann HENNECKE-OMS zudem auf das langjährige Prozess-Know-how von Hennecke Polyurethane Technology im Bereich der (Endlos-) Faserverbundherstellung zurückgreifen. Kunden profitieren vom Wissen beider PUR-Spezialisten und erhalten mit der JETLINE ein System, welches hinsichtlich des Automatisierungsgrades und der spezifischen Zykluszeit wesentliche Vorteile im Bereich der Wirtschaftlichkeit und Produktqualität für einfache endlosfaserverstärkte Kunststoffe bietet.

Broschüren